Warum wir alle Yoga gebrauchen können…

Meine Lieben,

am Wochenende habe ich mich endlich mal an einen Yoga Workshop ran getraut. Ich habe das Hot Yoga in Berlin besucht und Partrick Beach, ein sehr inspirierender Yogi hat dort mehrere Workshops gegeben.

Schon seit dem Yoga Retreat in Griechenland habe ich mir vorgenommen, regelmäßiger Yoga zu machen und überlegt mich in einem Kurs anzumelden, um neue Erfahrungen zu sammeln und über meinen Horizont hinaus zu schauen. Denn Yoga ist einfach unglaublich inspirierend und ich kann es jedem empfehlen, um zu lernen sich zu entspannen und den ganzen Arbeits- und Alltagsstress fallen zu lassen.

Allein 15 Minuten am Tag können enorm helfen um viel entspannter in den Tag zu starten, den Tag zu beenden und vor allem Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Mir haben Anfangs Yoga Workout Videos sehr geholfen. Bei Zalando gibt es zum Beispiel ganz tolle Yoga Videos und jede Menge Tipps und Tricks von Yogis aus ganz Europa. https://www.zalando.de/we-love-yoga/

Ansonsten gibt es auch einige YouTube Videos zum mitmachen und jede Menge Workshops in fast jeder Stadt.

Das tolle an Yoga ist, dass wir entspannen können und auf uns selbst viel mehr Acht geben. Denn heutzutage vergessen wir das schnell einmal. Wir haben überall unser Handy dabei, sind zu jederzeit erreichbar… Stehen auch im Job immer vollkommen unter Druck… Unser Terminkalender ist voll bis oben hin und selbst wenn wir abends einmal mehr Zeit haben, wird der Fernseher angeschmissen oder im Internet gesurft. Aber wann haben wir einfach mal 30 Minuten nur für uns ohne Handy, ohne Zeitdruck, ohne Stress und ohne dass wir irgend etwas noch schnell erledigen müssen. Ich kann es euch wirklich empfehlen, es auszuprobieren und euch auf etwas Neues einzulassen.

Bei dem Workshop am Samstag, haben wir auch neue Sachen ausprobiert. Patrick hat uns Tipps und Tricks gegeben wie wir noch einfacher Kopfstand und Handstand machen können und wie wir bei jeder Bewegung auch den Core mit einbringen und somit zum entspannen gleichzeitig unsere Fitness trainieren.

Da ich zu den Yoga Anfängern gehöre, freue ich mich, wenn ihr noch Tipps für mich habt, die euch geholfen haben am Anfang.

Ansonsten macht ja bekanntlich die Übung den Meister!!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag aus Bangkok meine Lieben.

Unterstützt durch Zalando

2 Kommentare

  1. Ein toller Bericht mit richtig guten Fotos.

    Ich selbst habe im Februar angefangen Yoga in meine Morgenroutine einzubinden. Dafür haben mir die Videoas auf YouTube von Lady Morisson sehr geholfen. Und auch Yoga mit Adriane finde ich super!

    LG zurück nach Bangkok

    Angela

  2. Wunderschöne Fotos! 🙂
    Und Yoga ist einfach ganz wunderbar! Ich liebe es Abends mit Kerzenlicht einfach eine ruhige Runde Yoga zu machen… früher meist von YouTube Videos, heute eher improvisiert.:)

    Liebe Grüße,

    Teresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *