Frage – Antwort Post #Triathlonmonat

In meinem letzten Instagram Bild habe ich euch gefragt, was ihr noch für Fragen offen habt, die euch so in den Posts noch nicht beantwortet wurden. Da dachte ich mir, ich mache einen Frage-Antwort Post draus. Gerne können wir das öfters machen, wenn ihr Fragen an mich habt. Schreibt mir gerne in die Kommentare ob ihr mehr solcher Frage-Antwort Posts haben möchtet.

1 (2) 10 (4) 10 (1)

Aber jetzt legen wir erst einmal los:
Wie finde ich die richtige Position auf dem Rennrad?

Die richtige Position ist sehr wichtig, da das Rad perfekt auf euren Körper eingestellt sein sollte. Deshalb empfehle ich wirklich da etwas Geld auszugeben und euch in einem Rad Shop eures Vertrauens einstellen zu lassen, sodass ihr bei euren Fahrten keine Knieprobleme oder Rückenprobleme bekommt. Und ihr werdet merken, perfekt eingestellt radelt es sich noch viel leichter!

Wo gibt es gute , schöne und nicht überteuerte Radkleidung?

Mein Tipp ist bei Radkleidung, gerade bei der Fahrradhose auf Qualität zu achten. Schaut doch einfach am Ende der Saison in den Shops. Da ist dann alles toll reduziert und auch top Marken bezahlbar.

Ansonsten finde ich ja auch die Kleidung die bei Lidl im Angebot abundzu ist auch super.

Trotzdem schwöre ich auf meine Specialized Fahrradhosen und Trikots, da dort an alles gedacht ist. Fächer in den Trikots für Proviant und um die Jacke, wenn es wärmer wird zu verstauen und die Hose sitzt wie maßgeschneidert und rutscht nicht.

Wie lang sollte eine Radausfahrt sein? Wie schnell ist „gut“?

Das ist eine Frage, die ganz individuell zu beantworten ist. Es kommt darauf an für was ihr trainiert. Ob ihr Anfänger oder schon Fortgeschrittene Fahrer seid und wie sicher ihr euch auf eurem Rad fühlt.

Für Anfänger würde ich sagen, fangt erst einmal langsam an. Lernt euer Rad zuerst kennen und wenn ihr euch mit eurem Rad sicher fühlt, dann könnt ihr auch mal mehr Gas geben.

Fangt doch mal mit einer Stunde an. Und schaut das ihr gut ins schwitzen kommt, aber macht euch nicht fix und fertig. Es sollte euch einfach Spaß machen und nicht nach der ersten oder zweiten Fahrt abschrecken. Also ich habe angefangen 3 x wöchentlich eine Stunde zu fahren. Zuerst auf den Radwegen und mittlerweile auch auf den Straßen. Und ich habe mich einfach mit der Zeit gesteigert und dann wurde eben aus der Stunde, 1,5 Stunden, dann 2 Stunden und mittlerweile gerne 3 Stunden 🙂

Wie fit sollte man sein, um an einen Volkstriathlon teilzunehmen?

Es gibt ja bei den Volkstriathlons immer verschiedene Distanzen. Zum einen die 400m schwimmen, 20km radeln und 5km laufen. Zum anderen 800m schwimmen, 45km radeln und 10km laufen.

Die kurze Distanz packt meiner Meinung nach jeder, der gerne schwimmt, auch immer mal Radtouren macht und gerne laufen geht und eine gewisse Grundkondition hat. Da ist diese Distanz ja absolut machbar.

Für die andere Distanz sollte man doch schon speziell für trainieren, der Gesundheit zu liebe. Aber mit einem gewissen Training vorher, könnt ihr das auch alle schaffen.

Wie wichtig ist die Ernährung überhaupt?

Ich behaupte mal das es schon wichtig ist sich einigermaßen gesund zu ernähren, dass man wirklich fit ist und alleine morgens fresh in den Tag starten kann.

80:20 ist meine Devise. Ich esse zum Beispiel schon gesund, aber viele Kohlenhydrate sind für mich absolut wichtig, damit wir Kraft im Training haben. Und die Schokolade darf bei mir mittags zum Nachtisch nicht fehlen. Ganz wichtig für Sportler: IMMER SATT ESSEN!

Hast du vor dem Massenstart  beim Schwimmen Tipps?

Also wichtig ist es seine ungefähren Schwimmzeiten zu kennen, sodass man wenn man einläuft nicht jeden überholen muss und ständig ein Bein oder Arm gegen den Kopf bekommt. Am Anfang wird man ja extra in seine Zeiten eingeteilt. Ansonsten habe ich letztes Jahr beim Ironman versucht etwas aussen zu schwimmen und aussen einzulaufen und nicht genau in  der Mitte zu sein. Aber ansonsten kann man nur Gas geben.

So ich hoffe euch helfen meine kleinen Tipps und bin gespannt wie ihr so einen Frage- Antwort Post findet und ob wir öfters solche Posts gemeinsam machen sollen. Mir hat es auf jeden Fall total Spaß gemacht, eure Fragen ausführlicher als in den Instagram Kommentaren zu beantworten.

eure Angie

10 (2)

2 Kommentare

  1. Hi Angie,

    Ich bin am überlegen bei dem Volksthriatlon in Hannover mitzumachen. Von den Distanzen würde ich das wohl schaffen. Aber ich weiß gar nicht wie so ein Thriatlon abläuft, also ob alles direkt hintereinander kommt oder man zwischendurch noch Pause hat… Außerdem habe ich auch etwas „Angst“ , da ich es nicht professionel mache, als letzte ins Ziel zu kommen, wenn da nur so Profis mitlaufen.
    Hast du vlt ein paar Tips für mich?

    Liebe Grüße
    Svenja

    • Huhu Liebes,
      also erst einmal jeder fängt klein an. Deshalb wer ist schon am Anfang professionell? Übung macht den Meister 😉 Also keine Angst!! Trau dich. Normalerweise macht man alles hintereinander ohne Pausen. Aber wenn man mal eine kurze Pause braucht, kann man die sich natürlich nehmen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *