Unser nächstes Reiseziel

Dieser Beitrag ist eine Zusammenarbeit mit Jack Wolfskin/ Anzeige

Endlich kann ich euch von unserem nächsten Reiseziel erzählen. Schon lange lange habe ich geträumt, die Nordlichter zu sehen. Und im Oktober habe ich endlich die Möglichkeit. Nicht nur für mich ist das ein Traum… Auch auf Saschas To-do Liste steht dieser Punkt ganz oben.

Aus diesem Grund habe ich uns mal ein etwas anderes Geburtstagsgeschenk gemacht und uns diese Reise geschenkt. Eine Reise nach Island. Um genauer zu sein, ein Roadtrip rund um die Ringstraße. 9 Tage werden wir auf Island verbringen. Nur wir 2, unser Backpack und Geländewagen.

IMG_6460-2

Und ja es wird sehr sehr kalt werden…. Aus diesem Grund freue ich mich riesig, dass auf diesem Trip Jack Wolfskin unser Partner sein wird und uns Zelt, Schlafsäcke, Backpack und warme Jacken für diese Temperaturen zur Verfügung stellt und ich Teil der #GOBACKPACK Kampagne sein darf.

Eine riesen Ehre für so ein Abenteuer Junkie wie mich.

Hier könnt ihr euch das Kampagnenvideo einmal anschauen und auch selbst bei der Kampagne mitmachen. Wenn ihr etwas bei Jack Wolfskin kauft, ein kurzes Abenteuervideo von mindestens 30 Sekunden bei eurer Reise macht und dieses Jack Wolfskin zuschickt. So könnt ihr euer Outfit zurück erstattet bekommen. Eine richtig tolle Idee finde ich oder was meint ihr.

Und ja ihr habt richtig gehört, wir werden zum Teil versuchen zu Zelten, bei einer Durchschnittstemperatur von 5 Grad Celsius. Wir wollen einfach mal etwas Neues ausprobieren und den tollsten Abenteuer Urlaub, mit jeder Menge Adrenalin haben, den wir uns je erträumt haben.

IMG_6581

Unsere Route haben wir bis jetzt so geplant:

Tag 1 – Ankunft in Reykjavík

Wir werden am ersten Tag unser Geländewagen abholen, Reykjavík erkunden und für den bevorstehenden Roadtrip einkaufen. Ich habe gelesen, dass es in der Stadt am günstigsten ist. Und da Lebensmittel in Island sehr teuer sind, werden wir genügend Vorrat in der Stadt einkaufen.

 Tag  2 – Golden Circle

Unsere erste Station ist der Nationalpark Thingvellir.

Dort kann man das Auseinanderdriften der amerikanischen und eurasischen Kontinentalplatten erleben, beziehungsweise in der Riftzone des Mittelatlantischen Rückens spazieren gehen. Wow das wird atemberaubend sein.

Unser nächster Stopp befindet sich im Geothermaltal Haukadalur, wo man die Geysire bewundern kann. Einige Kilometer weiter, wollen wir uns den Wasserfall Gullfoss anschauen.

Tag 3 – Südküste – Vatnajökull Nationalpark

Dort wollen wir uns die Seljalandsfoss und Skógafoss Wasserfälle anschauen. Dann geht es zu den dramatischen Felsformationen von Dyrhólaey und Reynisdrangar

Es geht weiter zu der Region Skaftafell, im Nationalpark Vatnajökull. Dort soll es traumhaft sein für Wanderer. Das werden wir natürlich auskosten und zu dem atemberaubenden Wasserfall Svartifoss wandern, der über eine Klippe stürzt.

Tag 4 – Gletscherlagune Jökulsárlón

Am Tag 4 ist eine Gletscherwanderung in Skaftafell geplant. Und natürlich werden wir auch überall halten, wo es uns auf unserem Weg gefällt und hinzieht.

Tag 5 – Das Gebiet um Mývatn

Am 5. Tag geht es nördlich des Sees Mývatn, das bekannt für seine Geothermallandschaften ist. Den Vulkan – Berg Krafla wollen wir uns auf jeden Fall auch betrachten.

Tag 6 – Wasserfall Dettifoss, Ásbyrgi & Húsavík

Es geht weiter zu der hufeisenförmige Ásbyrgi-Schlucht.

Tag 7 – Halbinsel Snæfellsnes

Ausflug nach Stykkishólmu. Wir wollen dort eine kleine Wanderung auf einen kleinen Hügel oberhalb des Hafens, Súgandisey, machen von wo aus man eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt, das Meer und Berge haben soll.

Tag 8 – Westisland

Hier möchten wir die faszinierenden Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss betrachten.

Bei der lieben Angie @hellopippa habe ich gesehen, dass es eine Walbeobachtungstour gibt, die sehr auf diese wundervollen Lebewesen achten und nicht so nah an die Tiere heranfahren und sie auch nicht mit Hilfsmitteln anlocken. In Hólmavík werde ich noch diese Tour buchen.

Tag 9 – Reykjavík 

Wir werden wieder in Reykjavík ankommen, unser Geländewagen abgeben und dann geht es auch schon wieder zurück nach Deutschland.

IMG_6519

Wenn ich mir unser Abenteuer so anschaue, bin ich einfach so aufgeregt und kann es überhaupt nicht in Worte fassen. Ich freue mich so und werde euch natürlich von allem genau berichten, was wir so erleben und wie es uns bei dieser Kälte im Zelt ergehen wird oder ob wir uns doch unterwegs noch mehr Hotels spontan buchen werden.

Wir sind super gespannt und können es nicht mehr erwarten. Falls ihr noch Tipps für uns habt, immer her damit. Die können wir gut gebrauchen.

IMG_6465

 

4 Kommentare

  1. Wow, sehr schön! Ich wünsche euch jetzt schon viel Spaß und ich fiebere mit euch mit, denn solche Abendteuer sind die besten Abenteuer 🙂

    Liebe Grüße, magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

  2. Oh wie schön, da werden sofort Erinnerungen wach Wir waren letztes Jahr im September auf Island und sind auch entlang der Ringstraße in 8 Tagen rund um die Insel gefahren – ein Traum! So eine magische Landschaft, ihr werdet es bestimmt lieben! Wir hatten sogar das riesige Glück, die Nordlichter zu sehen und das war bisher mein größtes Reise-Highlight

    Wenn du magst, schau mal hier vorbei, ich habe nach unserer Reise ein paar nützliche Apps zusammengestellt (https://selbstzeit.net/die-8-besten-apps-fuer-deine-islandreise/).

    Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit und tolles Wetter

  3. Wow, wie schön! Die Reise wird sicher ein einzigartiges Erlebnis für euch! Ich war mit meiner Schwester dieses Jahr eine Woche in Island und ich habe in meinem Leben noch nie etwas Schöneres gesehen als dieses Land! Ich hab mich wirklich total verliebt. Und ich bin davon überzeugt, dass man von Island verändert zurück kommt – dieses Gefühl was dir dort mitgegeben bekommst ist so einzigartig!
    Ein kleiner Tipp: wenn ihr in der Umgebung vom Myvtan seit, dein besucht unbedingt die Myvatn Nature Baths – günstiger und nicht so überlaufen wie die Blaue Lagune!
    Wünsche euch schon jetzt eine schöne Reise und freue mich auf deine Fotos!
    Liebe Grüße aus Österreich ❤️

  4. Hallo Angie,
    ich sitze gerade in Island auf meinem Bettchen und habe deinen blogpost gelesen. Eine Woche durch Island reisen liegt hinter mir und morgen geht es schon Wieder zurück nach Hause. Es war wundervoll hier jedoch hab ich noch ein paar Tipps was du besser machen kannst als wir
    Zum einkaufen: das war bei uns in Reykjavík teurer als in den großen Supermärkten am golden circle. Am günstigsten in Hveragerdi.
    Die Halbinsel Snæfells fanden wir nicht so interessant – gut wir hatten auch kein schönes Wetter. Am besten hat es uns abseits vom golden circle gefallen im Südwesten der insel. In der Nähe von vik haben wir auch Nordlichter gestern gesehen – sooo beeindruckend!
    Wir haben alle Hotels bzw air bnb und cottages im voraus gebucht. Da der Tourismus hier boomt ist es schwer kurzfristig Unterkünfte zu bekommen.
    Letzter Tipp zieht euch warm an und Bucht auf jeden Fall ein auto mit allrad
    Ich wünsche dir ganz viel Freude und Spaß!
    Fühl dich gedrückt,
    Jeannine

Schreibe einen Kommentar zu magda_eva Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *