Wie läuft meine Marathonvorbereitung – ein Auf und Ab der Gefühle

Was ein Gefühlschaos. Ich bin aufgeregt und freue mich gleichzeitig auf den großen Tag in 1 ½ Monaten in New York.

Ich glaube so ganz kann ich das ganze erst in New York fassen. Ja ich muss gestehen, nach meinem Ironman 70.3 lief mein Training nur semi gut. Ich hatte erst einmal genug von dem vielen Sport und brauchte einfach mal eine Auszeit. Die habe ich mir auch zu genüge gegönnt. Denn ich kenne es ja noch aus dem letzten Jahr, an dem ich schon meinen ersten Marathon laufen wollte und mir mein Übertraining einen riesen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ich hatte so starke Knieschmerzen, dass ich zum Arzt musste und ein Ödem festgestellt wurde. Resultat: ABSOLUTES SPORTVERBOT! Was ein Schlag ins Gesicht, nach dem harten Training.

Umso mehr habe ich verstanden, wie wichtig es ist, auf seinen Körper zu hören und ihm die Pause zu gönnen, die er verlangt. Man muss nur gut zuhören.

IMG_9145

Ja und genau aus diesem Grund habe ich mir auch die Pause gegönnt, da es der Wunsch meines Körpers war. Und seit 4 Wochen bin ich wieder voll dabei. Auch mein Körper hatte wieder Lust richtig loszulegen und nicht mehr so halbherzig zu trainieren. Aber ich muss gestehen, ich hatte wirklich Angst nicht mehr an diesen Punkt zu kommen. An den Punkt, wo ihr einfach nichts lieber macht, als laufen an der frischen Luft, den Kopf frei zu bekommen, die Natur zu genießen und einfach riesen Spaß dabei zu haben.

IMG_8956

Ich war zwar auch nach dem Ironam 70.3  laufen, aber wirklich locker, ohne Plan und so wie ich Lust hatte. Mal 8km, 10km, 15km, 21km oder 24km… Für was mein Kopf und Körper eben bereit war und keinen Schritt weiter.

IMG_9180

Also heißt es jetzt für mich 6 Wochen Zähne zusammenbeißen und richtig loszulegen… Ich meine in New York möchte man ja nicht nur ans Ziel kommen, sondern auch auch eine gewisse Wunschzeit erreichen. Diana und ich haben uns für 4.30h angemeldet und Jan weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht. Schön wäre es natürlich, wenn wir uns alle gegenseitig in New York pushen.

IMG_8994

IMG_9064

Ach ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue auf den Marathon und wie unglaublich glücklich ich bin, NewBalance als meinen Partner an meiner Seite zu haben.

Das ist ein riesen Traum der für mich im November in Erfüllung gehen wird. Aber auch mit meinen Plan werde ich weiterhin auf meinen Körper hören, denn sowas wie letztes Jahr soll auf keinen Fall noch einmal passieren. Und das kann ich jedem von euch nur ans Herz legen.

IMG_9247

So jetzt wünsche ich euch aber einen wundervollen Sonntagabend und meinen Trainingsplan werde ich euch morgen im Laufe des Tages noch online stellen.

Eure Angie

IMG_9219

 

Ein Kommentar

  1. Hallo Angie 🙂
    es wäre wirklich toll wenn du deinen Trainingsplan online stellen würdest 🙂 Ich lauf auch den NYC Marathon und mich würds sehr interessieren wie dein Training so aussieht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *