Fit ins neue Jahr – Fitnessübungen für zuhause

*Anzeige

Viele von euch haben mich nach Tipps gefragt, um sich zuhause fit zu halten.

Denn oftmals haben wir keine Zeit um ins Fitnessstudio zu fahren und dort trainieren zu gehen. Deshalb trainiere auch ich des Öfteren zuhause oder im Hotelzimmer, wenn ich auf Reisen bin. Es reichen da schon 20 knackige Minuten. Nehm dir für jede Übung 45 – 60 Sekunden vor und mache danach 60 Sekunden Pause. Wiederhole die Übungen 2 bis 3 Mal, sodass du ein straffes kurzes Ganzkörper Workout geschafft hast und danach erschöpft bist.

Am liebsten mache ich die Übungen mit einem Fitnessband, da ihr so die Muskeln noch mehr beanspruchen könnt.

Achte bei der Ausführung darauf, dass das Fitnessband immer unter Spannung ist. Wichtig ist außerdem, dass das Band nach dem Auseinanderziehen nicht zurückgeschnellt, sondern langsam wieder in die Ausgangsstellung zurückgeführt wird.

Lateral Walk

Gehe in gebeugter Position mit Körperspannung seitlich Schritt für Schritt und danach wieder zurück. Die Körpermitte muss hierbei angespannt sein und die Knie bleiben stabil.

 Squat Walk

Geh in eine richtig tiefe Kniebeuge und mach deine Schritte so groß wie möglich. Langsam wieder hochkommen. Auch hierbei müssen die Knie stabil in Position bleiben.

Bicycle Crunches

Streck ein Bein immer schön weit aus und zieh das andere nah an deinen Körper. Winkle deine Knöchel ab, damit das Band nicht abrutscht. Die Füße sollten immer hüftbreit voneinander entfernt sein. Dann wechselst du die Seiten.

Seitliches Beinheben

Hebe ein Bein langsam ohne Schwung und maximal bis zu einem 45 Grad Winkel zum Boden an. Halte die obere Position für 5-10 Sekunden, ohne das Bein wieder sinken zu lassen. Wichtig ist, dass Beine und Bauch die ganze Zeit angespannt bleiben.

Beckenheben

Hebe das Becken nach oben an, bis Oberschenkel und Oberkörper eine gerade Linie bilden. Um mehr Intensität zu erzeugen, kannst du diese Brücken Position für einige Sekunden halten.

Bizeps Curls

Du beugst die Ellbogen in einen 90° Winkel und ziehst die Arme langsam an den Körper heran. Achte darauf, dass Ellbogen und Oberarme während der gesamten Übung nahezu unverändert sind.

Übrigens gibt es passende Produkte und zahlreiche Angebote, um gesund und fit in das neue Jahr zu starten, noch bis Ende Januar 2018 unter  www.amazon.de/neuesjahr. Darunter sind Sonderangebote wie Ratgeberbücher, Sport- und Freizeitequipment sowie Beauty und Fashion, Fitnessuhren und Körperanalysegeräten von Nokia, aber auch gesunde Lebensmittel rund um die Themen gesundes Essen, Detox und mehr.

Und wie wäre es zur Belohnung danach mit einer gesunden leckeren Peanutbutter Smoothie Bowl?

Was braucht ihr dafür?

100g Mandeljoghurt

1 gefrorene Banane

1 Esslöffel Erdnussbutter ( wichtig hierbei ist, dass sie zu 100% aus Erdnüssen besteht und nicht zusätzlich Zucker zugeführt ist ) http://amzn.to/2reQgsJ

Nun alles in den Mixer geben und fertig ist eine super leckere Bowl.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Ein Kommentar bei „Fit ins neue Jahr – Fitnessübungen für zuhause“

  1. Coole Location! Wo sind denn Bilder aufgenommen worden? Das sieht ja ein bisschen aus wie eine CrossFit-Box, oder?

Schreibe einen Kommentar