Adventskalender Türchen 13 – SIRPLUS

*unbezahlte Anzeige

Was ist überhaupt SIRPLUS?

SIRPLUS ist ein Supermarkt für gerettete Lebensmittel und Online Shop, in dem überschüssige, gerettete Lebensmittel verkauft werden, die anderswo aussortiert werden, weil sie zu klein, zu krumm, zu alt oder einfach andersartig sind. Sie wollen das Lebensmittelretten mainstream machen und damit die Verschwendung massiv reduzieren. 

SIRPLUS will allen Konsumenten und Produzenten, aber auch gemeinnützigen Einrichtungen eine Lösung bieten, um Verschwendung und Überproduktion nachhaltig zu reduzieren. Sie wollen die Ressourcen unseres Planeten bewahren!

Die Lebensmittel beziehen sie von Groß- und Einzelhändlern und von Landwirten aus der Region. Während die Händler ihre überschüssigen Lebensmittel kostengünstig an sie abgeben, reduzieren sie Abfallkosten und stärken ihren Einsatz für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und ihre soziale Verantwortung.

Ebenso werden 20% der Lebensmittel gemeinnützigen Organisationen und sozialen Projekten.

Und das finde ich einfach verdammt cool! Deshalb durfte dieses tolle Projekt und Shop in dem Adventskalender auf keinen Fall fehlen. Denn genau so tolle Projekte gibt es viel zu wenig und sollten sich hoffentlich schnell verbreiten, sodass wir dieser Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen. Oder was meint ihr?

SIRPLUS hat aber nicht nur einen normalen Onlineshop, denn dort gibt es auch Retterboxen, die mit köstlichen geretteten Lebensmitteln gefüllt sind,bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum teilweise bereits überschritten ist. 

Ihr könnt dort wählen zwischen Vegan, Vegetarisch, Bio oder alles fürs Office und bekommt diese für 34,90€ zu euch nach Hause geliefert. Den Wert dieser Boxen schätze ich auf 70-80€. Denn ich durfte ja auch schon eine Retterbox testen und fand es super cool, mal Produkte zu testen, die ich normalerweise nicht ausprobieren würde und sie aber für super lecker empfand. 

Und jetzt darf ich doch tatsächlich 2 Retterboxen auch an euch verlosen. Ihr müsst mir nur einmal verraten, welche Retterbox ihr gerne mal testen möchtet und ob euch abgelaufene oder nicht mehr lang haltbare Lebensmittel im Supermarkt etwas ausmachen?

Da bin ich mal wieder gespannt, wie ihr das seht! 


47 Kommentare bei „Adventskalender Türchen 13 – SIRPLUS“

  1. Hallo liebe Angie,
    Ich würde gerne eine vegetarische Retterbox testen.
    Ich schaue immer fleißig deine Stories in Instagram und lese deine Beiträge hier.
    Die App „too good to Go“ befindet sich auch schon längere Zeit auf meinem Handy, da ich es überhaupt nicht schlimm finde, wenn Lebensmittel schon etwas ‚älter‘ sind.
    Im Supermarkt schaue ich auch immer in den Boxen nach, in denen sich bald ablaufende Lebensmittel befinden und ich finde es auch nicht schlimm, diese erst zu essen wenn sie dann schon abgelaufen sind.
    Das Datum beschreibt ja lediglich ein Mindesthaltbarkeitsdatum und bedeutet nicht, dass die Lebensmittel ab genau diesem Tag nicht mehr zum Verzehr geeignet sind.
    Vorallem auch Gewürze, Nudeln, Mehl und solche ‚trockenen‘ Sachen, wo soll da denn überhaupt etwas ablaufen stell ich mir die Frage.
    Also über so eine Tolle Retterbox würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße, Jana

    1. Hallo liebe Angie!
      Ich würde mich super über die vegane Box freuen ich lebe derzeit noch nicht vegan, sondern „nur“ vegetarisch, möchte aber gerne mehr und mehr ausprobieren und dabei auch noch so viel Gutes tun!
      Ich habe absolut gar nichts gegen „abgelaufene“ Produkte und es muss auch nicht immer die geradeste Gurke sein, die ich finden kann. Die Hauptsache ist doch, dass es noch schmeckt!

  2. Ich würde liebend gerne die vegetarische Retterbox ausprobieren. Mir macht das gar nichts aus, wenn die Lebensmittel schon abgelaufen sind oder nicht so schön aussehen. Kennst du die Seite miteckenundkanten? Das Prinzip ist ähnlich wie sirplus, allerdings geht es da nicht (nur) um Lebensmittel, sondern auch um andere Produkte, die aussortiert werden, weil sie kleinere Mängel haben. Da gibt es dann beispielsweise Kalender, die auf der Rückseite einen kleinen Kratzer haben oder irgendwo einen Druckfehler haben. Normalerweise werden solche Produkte von den Unternehmen weggeschmissen, durch miteckenundkanten werden sie dann reduziert verkauft und gelangen so dann doch noch in liebevolle Hände. Die Mängel stehen in der Produktinformation dann immer dabei. Finde ich auch klasse die Idee!

  3. also eine vegane Retterbox wäre mal Mega!!
    und abgelaufene Lebensmittel?? Who Cares! Ganz ehrlich.. da steht doch nur das Mindesthaltbarkeitsdatum drauf! Betonung liegt auf MINDEST!!!
    Und wenn es im Supermarkt mal eine “nicht mehr lange haltbar”-Ecke gibt, bin ich die erste die diese Lebensmittel kauft! (oder auch, wenn sich nicht mehr so schön aussehen..) Und dazu hab ich dann noch Geld gespart!
    Aber nochmal zur Haltbarkeit: Ich gehe meistens nach dem Aussehen/Geruch von Lebensmitteln. Solange das passt werden sie auch noch gegessen!! :* . In diesem Sinne würde ich mich wirklich sehr über eine Retterbox freuen !!! :*

  4. Hallo liebe Angie,

    Das ist ja mal ein Wahnsinnsgewinn!!
    Ich würde mich riesig über die Bio-Box freuen.
    Zu allererst muss ich sagen, dass ich Studentin (in München!!!) bin und immer nur das nötigste zum Essen kaufen kann, weil das Geld für die Miete drauf geht. Daher würde ich mich natürlich wirklich unendlich doll über die Box freuen, weil es einfach mal Abwechslung in meinen Ess-Alltag bringen würde und ich eh so gerne neue Produkte ausprobiere.

    Nicht mehr lange haltbare Produkte machen mir überhaupt nichts aus, erstens kann man sie ja dann schnell verspeisen und außerdem ist das ja nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Es bedeutet nicht, dass die Produkte ab dem Zeitpunkt schlecht sind.
    Bei schon abgelaufenen Produkten sieht es nur ein ganz wenig anders aus. Mit Konserven usw. habe ich da gar kein Problem, eben weil es ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist, kein Maximalhaltbarkeitsdatum. Bei Frischeprodukten wie Milch, Eier, Frischkäse bin ich da allerdings sehr vorsichtig, weil die leider wirklich schnell vergehen.

    Bei mir im Supermarkt werden Produkte, die kurz vor dem Ablaufdatum sind, für einen geringeren Preis angeboten und ich bin immer die erste an diesem Regal, klar als Studentin
    Leider werden da meist nur Süßigkeiten von Ferrero oder irgendwelche Backwaren angeboten und selten etwas, was ich wirklich gut in den nächsten Wochen verwerten könnte.

    Hätte ich genug Geld übrig, dann würde ich mir sofort selbst diese Sirplus-Box bestellen, um ein Stück gegen die Wegwerfgesellschaft zu tun.
    Da das aber nicht der Fall ist würde ich mich riesig freuen, wenn ich eine geschenkt bekäme.

  5. Liebe Angi,
    Gerne würde ich die vegane Retterbox testen und nein, mir machen Lebensmittel die fast abgelaufen sind bzw. Das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten wurde, nichts aus.
    Seit kurzem versuche ich meine Ernährung von vegetarisch auf vegan umzustellen. Ich hab schon ein paar Tipps von dir umgesetzt..
    ich finde die Aktion klasse und finde es auch toll, dass diese hier verlost werden.
    Mit meinen Nachbar-Mädels (11 & 7 J.) koche zur Zeit ganz viel, da es mir super Spaß macht und ich als angehende Sozialarbeiterin die Vermittlung von Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln als enorm wichtig betrachte. Gerade weil ganz viele Klienten einfach auch sehr arm sind und immer über alles dankbar sind. Deshalb würde ich auch das, was ich selbst nicht verwende oder als sinnvoller für andere betrachte, in meine Fachschaft in der Uni stellen, damit es sich Obdachlose oder Mittellose, das abholen können. Das machen wir schon bei ganz vielen Lebensmitteln, die man zu viel hat oder übrig sind etc. 🙂
    Vielen Dank schon mal für die Information dieser Seite und eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße an dich,
    Michelle

  6. Hallo,

    ich finde abgelaufene Lebensmittel gar nicht schlimm. Ich glaube es ist ganz einfach ein Kopfproblem, weil einem beigebracht wurde, wenn was abgelaufen ist soll man es nicht mehr esssen, da es schlecht sein könnte. Unsere Eltern haben dies bestimmt nie so aufgefasst, aber ein Großteil unserer Generation hat es leider so verstanden. Deshalb würde ich gerne die vegetarische Retterbox testen.

  7. Hallo Angie,
    Wie cool ist denn das bitte?? Wusste bis ich eben deine story geschaut habe nichts von sirplus, aber bin meeega begeistert von dem Konzept! Finde es so unnötig Lebensmittel wegzuschmeißen nur weil sie das MHD überschritten haben.. Ich halte mich da grundsätzlich nie dran sondern benutze einfach meine Sinne und gesunden Menschenverstand.
    Riecht noch gut?
    Sieht noch gut aus?
    Schmeckt noch gut?
    –> Essen!
    Durch die Boxen von sirplus könnte Lebensmittel retten doch tatsächlich cool und mainstream werden, was ein absoluter Gewinn für alle wäre! Umso mehr ein Grund für mich die Message dahinter zu verbreiten und das Konzept zu unterstützen! Einfach ne coole Sache! 🙂
    Ich würde mich daher mega freuen die vegane Box testen zu dürfen 🙂

    Vielen vielen Dank für deinen wunderbaren Adventskalender! Der einzige bei dem ich dieses Jahr wirklich mitmachen möchte und die Gewinne total nützlich und toll finde! Du bist eine Inspiration – mach bitte weiter so! 🙂

    Liebe Grüße
    Anni

  8. Ich hätte super gerne die vegane Retterbox! Finde das Konzept von Sirplus total toll und ich würde es sehr befürworten, wenn mehr Unternehmen sich das zur Aufgabe machen würden bzw. allgemein die Regulierungen geändert würden, was das MHD angeht. Ich kann und möchte mir gar nicht ausmalen, wie viele Lebensmittel täglich weggeschmissen werden (müssen). Dagegen muss dringend etwas gemacht werden. Ich selbst achte z.B. darauf, das „nicht so schöne“ Gemüse im Supermarkt mitzunehmen… es macht einfach keinen Unterschied. Und bei der App „Too good to go“ habe ich auch schonmal etwas erstanden ☺️ Ich kann es einfach nur befürworten und andere dazu auffordern, mitzumachen! Es muss sich einfach etwas in den Köpfen ändern ‍♀️

  9. Guten Morgen Angie,
    Ich habe gerade deinen blogpost gesehen und ich hatte davor noch nie was von der Organisation gehört aber das Konzept find ich einfach mal Mega! Vor allem auch der Aspekt dass sie 20% auch spenden ist einfach super. Mich stört es schon immer im Supermarkt oder auch bei Bäckereien wenn ich höre bzw mich informiere was alles weggeschmissen wird das ist so unverantwortungsvoll unserer Erde gegenüber! Es ist so traurig! Warum ist der Mensch mittlerweile so weit dass er alles wegschmeißt sobald es annähernd über dem mindeshaltbarkeitsdatum ist!! Die Sachen sind auch oft noch lange danach gut☺️ Ich schaue auch immer bei den Artikeln die reduziert sind weil sie bald ablaufen und nehme dann immer ein paar Sachen mit weil ich es echt gut finde dass Supermärkte wie zum Beispiel Kaufland solche Produkte anbieten bevor sie sie wegschmeißen!! Außerdem freue ich mich immer dann mal neue Produkte auszuprobieren die man sich sonst nicht kaufen würde 🙂
    Außerdem würde sich unsere Studenten WG natürlich auch sehr über die ganzen Produke freuen, weil wir normal um Marken wie mymuesli leider geldtechnisch einen großen Bogen machen müssen…wir versuchen mit unserem budget so nachhaltig wie möglich zu leben auch wenn das nicht immer leicht ist und würden uns natürlich freuen gemeinsam mit dir die Lebensmittel zu retten sodass sie nicht weggeschmissen werden müssen!!

  10. Liebe Angie ❤️
    Ich würd total gerne die vegetarische Box testen!
    Foodwaste ist bei mir zuhause ein echt grosses Thema. Ich bin im Studium zur Ernährungsberaterin, weshalb es mir sehr wichtig ist, qualitativ hochwertige Produkte zu konsumieren. Und genau das ist der Punkt: ein Produkt ist qualitativ nicht schlechter, wenn es das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten hat! Sehr viele Personen sehen sich leider nur das Datum an und schmeissen die Lebensmittel direkt weg. Aber dabei sind so so viele Produkte noch einwandfrei! Bei vielen kann man probieren oder dran riechen und so feststellen, ob man ein Lebensmittel noch essen kann. Das predige ich meinen Freunden und meiner Familie immer und immer wieder.
    Ich find diese Boxen echt super! Lebensmittel werden nicht entsorgt und zudem lernt man neue Produkte kennen, die man sonst nie gekauft hätte. Es würde mich riiiesig freuen, eine Box auszuprobieren!

  11. Hallo :),
    Ich würde mich super über die vegane Retterbox freuen
    Mein Freund und ich verwenden die App to good to Go und würden unglaublich gerne mal eine Retterbox probieren.
    Durch dich und andere Influencer haben wir so viel Inspiration gewonnen und versuchen schritt für schritt unser Leben ein wenig umzugestalten in Richtung Nachhaltigkeit und Zero waste.
    Danke dass du immer so sympathische Beiträge machst und mich immer weiter inspirierst!!

  12. Hallo liebe Angie,
    ich würde mich wahnsinnig über die Bio Retterbox freuen. Ich liebe das Konzept von solchen Boxen, bei denen die Lebensmittel nicht verschwendet werden. Durch dich bin ich in den letzten Monaten wirklich immer bewusster geworden, was Nachhaltigkeit, Plastikvermeidung etc. betrifft. Danke dafür! <3
    Liebe Grüße aus Österreich!

  13. Liebe Angie,

    nachdem ich dir schon wirklich lange Folge und mich Jetzt mit dem Thema Vegan aktuell befasse, da ich durch meine Krankheit die Ernährung umstellen muss und mein Arzt mir empfohlen hat die Vegane Schiene Mal einzuleiten, wäre das der perfekte Test mit div Produkten. Da ich derzeit einen Schub von meiner Krankheit habe, möchte ich das ganze Thema jetzt angehen. Und du bist eine wunderbare Inspiration.
    Durch dich bekommt die Nachhaltigkeit eine neue Bedeutung, anfangs habe ich es belächelt, doch inzwischen habe ich den Sinn dahinter verstanden. Manchmal Lenz es sich mit weniger besser.

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Weihnachtszeit, beste Grüße aus Hessen (fast Nachbarn, Friedberg) Verena

  14. Liebe Angie,
    Ich würde mich riesig über eine Bio-Retterbox freuen. Man rettet ja nicht nur die Produkte, wenn man eine solche Box bestellt, sondern man überrascht sich selbst damit. Es ist also wie ein kleines Weihnachten, mit dem man noch etwas gutes tut! Was gibt es cooleres. Außerdem finde ich an solchen Boxen cool, dass da Dinge drin sind, die man sonst vielleicht nie probieren würde.

    P.S.: Mach weiter so, wie du bist. Bist eine verdammt coole Socke, die man sich in vielen Dingen wirklich zum Vorbild nehmen kann!

  15. Veggi Box
    Es heist ja mindestens haltbar bis und nicht du stirbst ab Also ganz klar nein für mich hat mhd keine Bedeutung.
    Ich würde mich riesig freuen das mal testen zu dürfen

  16. Mir machen abgelaufene Lebensmittel gar nichts, vor allem nicht bei trockenen Produkten wie zB Reis, Kekse, Haferflocken. Auch abgelaufene Joghurts esse ich, ich verlasse mich da eben auf meinen Instinkt (und das Auge und die Nase).
    In Köln gibt es TheGoodFood – da gibts auch gerettete Lebensmittel und abgelaufene Produkte, die man zu dem Preis mitnehmen kann, die es einem Wert sind. Finde ich ein top Konzept!!
    Ich würde gerne die Vegane Box austesten 🙂

  17. Liebe Angie,

    ich verfolge deinen Account jetzt noch nicht ewig, aber du hast mich schon total inspiriert! Gerade in Bezug auf Naturkosmetik und Veränderungen im Bad, um Müll zu sparen und beim Thema Essen und Küche. Ich habe z.B. den Rasierer schon bestellt und werde mit meiner Mama zusammen Wachstücher basteln. Also vorab ein allgemeines Danke!
    Jetzt zum heutigen Türchen. Ich persönlich habe absolut kein Problem mit abgelaufenen Sachen und bin immer traurig, wenn mir bewusst wird, wie viel wir wegschmeißen. Mein Freund jedoch achtet penibel auf das Haltbarkeitsdatum. Ich würde die Veggie Box gerne gewinnen, um sie mit ihm zu teilen und ihm so zu zeigen, dass abgelaufene Lebensmittel immer noch gut sein können. Vielleicht ändert das ja seine Meinung!

  18. Liebe Angie,
    Ich finde deinen Adventskalender jedesmal toller wenn ich eines der Türchen öffne! Du trägst so viel zu Nachhaltigkeit und Müllvermeidung bei!
    Jetzt zu Türchen Nr. 13, ich folge Sirplus schon lange auf Instagram und habe mich bis dato aus unerklärlichen Gründen noch nicht getraut mit eine Retterbox zu bestellen. Dabei finde ich die Idee einfach nur klasse und halte selbst überhaupt nichts von einem Mindesthaltbarkeitsdatum! Ich esse alles solange es nicht verschimmelt ist oder unangenehmen Geruch entwickelt hat!
    Der Gewinn deines Türchens würde mit Sicherheit meine aller letzten ‘Zweifel’ ausräumen und ich würde mir immer wieder Boxen bestellen, da bin ich mir sicher!
    Am meisten würde ich mich über eine Bio-Retterbox freuen 🙂

    Danke für deine ganze Inspiration, wegen dir habe ich schon einiges verändert!
    Louisa H.

  19. Hey du 🙂
    Ich würde mich sehr über eine vegetarische Retterbox freuen! Leider wird der alltäglichen Lebensmittelverschwendung viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Deshalb find ich das Konzept von Sirplus spitze!
    In fast jedem Supermarkt gibt es eine Box in welcher sich reduzierte Ware befindet. Die Produkte werden einige Tage vor ihrem Ablaufsdatum billiger verkauft. Außerdem wird oft kurz vor Ladenschluss frisches Gemüse und Obst, welches am Folgetag nicht mehr verkauft werden kann, reduziert. Da ich als Studentin sehr auf das Geld achte, nutze ich beide Optionen sehr häufig. So trage ich etwas zur Lebensmittelverschwendung bei und kann gleichzeitig auch Geld sparen. Generell achte ich so gut wie nie auf das Mindesthaltbarkeitsdatum. Oftmals sind diese nicht aussagekräftig, da viele Produkte noch lange darüber hinaus haltbar sind. Ich esse alles solange es nicht schimmelt oder unangenehm riecht!
    Mach weiter so! Du bist spitze und für mich in jeder Hinsicht ein Vorbild!
    Viele Grüße
    Anna S.

  20. Hallo liebe Angie,
    Ich würde mich riesig über die vegane Retterbox freuen. Ich habe erst vor kurzem eine Dokumentation über den Müllkonsum der Deutschen gesehen und fand es einfach nur schrecklich! Deshalb möchte ich auf jedenfall etwas in diese Richtung ändern. Von diesen Retterboxen habe ich noch gar nicht gewusst. Ich finde es aber super, wenn sich endlich mehrere mit diesem so wichtigen Thema beschäftigen. Ein richtig gutes Konzept würde ich sagen!
    Im dem Bioladen in meiner Stadt gibt es auch immer eine Kiste mit abgelaufenen Produkten. Diese sind dann oft bis auf 70% reduziert. Es lohnt sich dann also echt, diese Dinge einzukaufen. Man hat etwas Gutes getan und gleichzeitig noch Geld gespart. Auch auf dem Wochenmarkt bekomme ich oft etwas geschenkt, wenn ich nach aussortierten Dingen frage. Und ich finde es überhaupt nicht schlimm, diese Produkte dann zu konsumieren. Schmeckt doch kein bisschen anders! Viel eher rege ich mich über diese Leute auf, die sobald das MHKD überschritten ist, das Produkt einfach entsorgen. Ohne es geöffnet und probiert zu haben. Das finde ich geht einfach gar nicht…
    Das war jetzt eine etwas stärkere Kritik an unsere Gesellschaft, aber ich musste es einfach mal aussprechen. Ich weiß, dass es mir erst selbst vor ein paar Wochen bewusst geworden ist. Und ich schäme mich wirklich dafür, dass ich ebenfalls einmal so gedacht habe. Aber vor einiger Zeit hat es mir also die Augen geöffnet, deshalb möchte ich jetzt auch was verändern.☺️
    Ganz liebe Grüße❤️❤️

  21. Liebe Angie ,
    Um ehrlich zu sein , wusste ich gar nicht , dass sogar solche Lebensmittel unnötig weggescchmissen werden. Bis lang habe ich nur von Obst und Gemüse gehört. Weswegen ich dein Türchen mit etepetebio schon so cool fande.
    Aber diese Option ist ja mal genauso spitze! Es ist super wichtig noch gute Lebensmittel zu retten , die sonst weggeschmissen werden würden! ♡
    Was für tolle Initiativen und Möglichkeiten es doch gibt.
    Leider weiß man manchmal gar nicht, wie viel eigentlich unnötig aussortiert wird.
    Persönlich gehe ich mit dem Haltbarkeitsdatum so um, dass ich eher probiere oder rieche. Riecht oder schmeckt es noch gut wird es auch noch verbraucht. Denn es ist ja nur M i n d e s t Haltbarkeitsdatum. 🙂
    Ich finde dein Engament und das der Onlineshops/ Anbieter, auf den Umgang mit Ressourcen aufmerksam zu machen , super. 🙂
    Ganz viel Dank ! Liebe Grüße, Katharina

  22. Oh da stellst du uns ja wieder was schönes vor! Ich fand das Projekt schon beim ersten Entdecken toll und würde zu gern eine Bio Box testen!
    Da ich erst gestern mit meinem Freund in unsere erste eigene Wohnung gezogen bin, heißt es nun ohnehin Vorräte auffrischen. Wenn diese sogar noch gerettete Lebensmittel wären, umso besser!

    Gerade jetzt, wo es das erste Mal an den eigenen Haushalt geht, mache ich mir nochmal ganz anders Gedanken darüber, was ich kaufen soll und was nicht. Wo ist Plastik okay (weil aktuell nicht vermeidbar), wo möchte ich es lassen. Und abgelaufene Lebensmittel? Hey wir sind Studenten, klar gehen die durch 😀 – nein, schon Zuhause wurden diese Sachen nie weggeschmissen! Erst öffnen und dann weitersehen. Unsere Vormieter haben uns sogar den Kühlschrank vollgelassen, sie verreisen erst einmal und konnten mit den Lebensmittel nichts mehr anfangen. Wir brauchen sie (soweit es geht) auf. Ich finde es eine tolle Idee! Ja, vielleicht schmeißen wir auch etwas weg, aber besser als dass es direkt im Müll landet.

    Ich freue mich darauf selbst noch mal etwas bewusster einzukaufen und zu leben – gerettete Lebensmittel im Haushalt würde ich echt super finden 🙂 Es fällt mir nichts schwerer als Lebensmittel wegzuwerfen… Da muss ich auch immer an Restaurants und Co denken… Die ganzen Reste…

    Aber wir sind ja schon auf einem besseren Weg! Den würde ich gern mit unterstützen

    Ich wünsche noch einen ganz tollen Tag und danke, dass du mal so einen anderen, liebevollen und nicht konsumorientierten Adventskalender machst! Finde es toll, wie du dir treu bleibst!

    Liebe Grüße,
    Rabea

  23. Monique Lippmann sagt: Antworten

    Hey,
    erst mal möchte ich sagen , dass ich deine seite und natürlich dich echt super finde. du inspirierst mich dazu mehr auf mich selbst,meine Mitmenschen und vorallem auch die Umwelt Acht zu geben. es ist so wichtig sich selber zu entschleunigen und das Leben viel mehr zu genießen. einfach auch mal vom Handy hochschauen und seine Umgebung wahrnehmen. mittlerweile mache ich schon viele Sachen wie Waschmittel selber und versuche auch viel auf Plastik und Verpackung zu verzichten.
    unbeschreiblich finde ich was für eine Lebensmittelverschwendung vielerorts herrscht und mit was für einer Selbstverständlichkeit viele Produkte täglich und im Überfluss zur Verfügung stehen, die früher als besonders galten und nur zu besonderen Anlässen gekauft wurden.
    Ich würde mich freuen ,wenn ich ein paar Lebensmittel retten kann und somit einen kleinen Teil gegen den wegwerfwahn beitragen kann.

    Ich danke dir für deine tollen stories und deine super Seite. bleib so wie du bist und mach weiter so.
    Liebe Grüße Monique

  24. Hallo liebe Angie,

    ich bin super begeistert von dem Konzept von Sirplus. Ich stecke persönlich noch in den Kinderschuhen einer minimalistischen und Zero-Waste Lebensführung und bin momentan dabei alles dahingehend umzukrempeln. Diese Boxen sind ein Konzept, dass super darein passt meiner Meinung nach. Letztendlich geht es schließlich darum unsere vorhanden Ressourcen nicht zu verschwenden sondern achtsam damit umzugehen. Und Lebensmittel zu retten ist einfach super! Die meisten vergessen dass es heißt “Mindestens haltbar bis” und nicht “Total tödlich ab”. Deswegen stört es mich auch nicht dass diese Produkte laut Datum eigentlich sogesehen abgelaufen sind.
    Daumen hoch für dieses tolle Konzept. Ich werde es meinen Freunden und meiner Familie empfehlen und es wäre super wenn ich die vegane Retterbox einmal testen könnte und teilen könnte um noch mehr von der coolen Idee dieses Konzepts überzeugen zu können.
    Es würde mich echt total freuen und mich auf meinem Weg unterstützen. Und was ich dich noch wissen lassen wollte: Danke dass du eine so inspirierende Persönlichkeit bist und deine Reichweite als Influencer dafür nutzt mehr Bewusstsein zu schaffen und zu verbreiten und auch gleich Alternativen aufzeigst. Mach weiter so!

  25. Hallo liebe Angie,
    oh wie cool ist das denn schon wieder. Die vegane Box wäre der Hammer. Mein Budget lässt solche Käufe leider gerade nicht zu… Daher kaufe ich auch gerne Lebensmittel, die reduziert wurden, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist oder kurz bevor steht. Ich gehe auch gerne samstags einkaufen, weil dann viele frische Lebensmittel reduziert sind. Das Mhd wird von den meisten Menschen leider immer noch falsch gedeutet. Die Lebensmittel sind ja trotzdem noch gut. Auch wenn ich daheim mal etwas schon länger im Kühlschrank habe (was nicht sehr oft vorkommt 😀 ), checke ich erst mal wie es aussieht und schmeckt, bevor ich da irgendwas wegschmeiße.

    Diese Wegwerfgesellschaft ist ein totales Wohlstandsproblem, an dem wir definitiv arbeiten müssen. Jeder kann bei sich daheim anfangen. Manchmal muss man da auch selbst über seinen Schatten springen. Auf der einen Seite wollen alle jeden Tag frische Lebensmittel, auf der anderen Seite soll so wenig wie möglich weggeworfen werden. Das wird schwierig. Umso besser ist es auch, dass es immer mehr solcher Firmen und Projekte gibt, die sich der Problematik annehmen. Sie machen auf das Problem aufmerksam und schaffen ein Bewusstsein dafür. Das ist echt super!

    Vielen Dank für all deine Inspirationen 🙂
    Liebe Grüße
    Melanie

  26. Hallo Angie,

    ich bin wirklich begeistert von der Idee der Retterbox.
    Ganz allgemein wollte ich dir sagen, das ich begeistert bin von dem Content den du im letzten Jahr produziert hast. Tatsächlich hat mich das Thema Umwelt sonst nicht so sehr interessiert, durch deine Tipps und Info’s fang ich aber langsam an umzudenken und versuche nach und nach einige Dinge zu ändern. DANKE! 🙂
    Generell stören mich fast abgelaufene oder abgelaufene Sachen weder im Supermarkt noch zu Hause nicht. Diese werden trotzdem gekauft Bzw. nicht weggeschmissen.
    Die Idee mit der Retterbox finde ich da wirklich super, da ich finde, dass heutzutage viel zu viel sofort weggeschmissen wird ohne drüber nachzudenken, dass das noch brauchbar ist und was für eine Bedeutung das vielleicht für andere haben könnte, denen es nicht so gut geht.
    Die Idee mit dem Unterstützen finde ich auch Mega- danke das du so coole Firmen vorstellst, die wirklich was verändern wollen.
    Ich würde mich über die office Retterbox freuen. Da ich Ende November meine schriftliche Abschlussprüfung zur Bankkauffrau abgelegt habe und ab Januar richtig anfange mit arbeiten, wäre das der perfekt Einstieg und eine tolle Belohnung an mich für die restlichen 2,5 Jahre Ausbildung, die ich gemeistert habe. Ausserdem kann ich so vielleicht auch meine Kollegen von der Idee der Retterbox begeistern.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche &’ ein wundervolles Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße
    Johanna

  27. Hallo Angie,

    ich bin wirklich begeistert von der Idee der Retterbox.
    Ganz allgemein wollte ich dir sagen, das ich begeistert bin von dem Content den du im letzten Jahr produziert hast. Tatsächlich hat mich das Thema Umwelt sonst nicht so sehr interessiert, durch deine Tipps und Info’s fang ich aber langsam an umzudenken und versuche nach und nach einige Dinge zu ändern. DANKE! 🙂
    Generell stören mich fast abgelaufene oder abgelaufene Sachen weder im Supermarkt noch zu Hause nicht. Diese werden trotzdem gekauft Bzw. nicht weggeschmissen.
    Die Idee mit der Retterbox finde ich da wirklich super, da ich finde, dass heutzutage viel zu viel sofort weggeschmissen wird ohne drüber nachzudenken, dass das noch brauchbar ist und was für eine Bedeutung das vielleicht für andere haben könnte, denen es nicht so gut geht.
    Die Idee mit dem Unterstützen finde ich auch Mega- danke das du so coole Firmen vorstellst, die wirklich was verändern wollen.
    Ich würde mich über die office Retterbox freuen. Da ich Ende November meine schriftliche Abschlussprüfung zur Bankkauffrau abgelegt habe und ab Januar richtig anfange mit arbeiten, wäre das der perfekt Einstieg und eine tolle Belohnung an mich für die restlichen 2,5 Jahre Ausbildung, die ich gemeistert habe. Ausserdem kann ich so vielleicht auch meine Kollegen von der Idee der Retterbox begeistern.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche &’ ein wundervolles Weihnachtsfest!

    Liebe Grüße
    Johanna

  28. Hello Angie 🙂
    Ich sag’s kurz und knapp, ich bin Retter satt! ich liebe solche Konzepte, es wird so viel unnötig verschwendet und daher ist es doch super, dass es noch so in die richtigen Hände kommt! Ich kaufe auch bewusst Sachen, die vor Bzw schon nach MHD sind. Habe da absolut kein Problem mit, im Gegenteil oftmals freut man sich ja noch, dass man sparen kann. Ich hatte auch schon Produkte dabei, die ich oftmals als überteuert empfand und dann für 50% günstiger bekommen habe. Gerade damals als Student ne super Sache 🙂 Lange Rede kurzer Sinn, ich würde mich sehr über eine Vegane Retterbox freuen! ☘️

    Ich wünsch dir alles Gute! Nicht nur zu Weihnachten

    Liebe Grüße
    Chrissy

  29. Hallo Angie,
    ich liiiebe liebe liebe solche Boxen, lass mich wahnsinnig gern überraschen was denn dann alles drin ist. So entstehen dann immer die kreativsten und besten Rezepte . Find auch das Konzept suupergut, dass nichts weggeworfen wird, es werden sowieso viel zu viele Lebensmittel verschwendet. Ich kann mich ehrlich nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal Essen weggeworfen habe, und es tut jedes mal im Herzen weh wenn ich sehen, dass jemand noch gute Lebensmittel einfach wegschmeißt . Bin immer wieder erstaunt darüber, dass viele nicht wissen, dass Lebensmittel nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum meistens immer noch gut sind, mir persönlich macht das gar nichts, wenns gut riecht und schmeckt esse ichs natürlich noch und hab damit auch schon viele meiner Freunde angesteckt, die jetzt auch vorher nochmal überlegen ob sie die Lebensmittel wirklich wegwerfen wollen.
    Ich würde wahnsinnig gerne die vegane Box testen, ernähre mich jetzt schon seit 2 Jahren ausschließlich pflanzlich und bin super hapoy damit, liebe es neue Produkte auszuprobieren, dafür ist so eine Box einfach perfekt
    Ganz liebe Grüße
    Kathi ❤️

  30. Liebe Angie,
    Ich würde gerne die vegetarische Retterbox testen! Ich muss gestehen, dass ich abgelaufene Dinge in Supermärkten sogar bevorzugt kaufe. Irgendwie find ich die Vorstellung traurig, dass täglich so viele Lebensmittel weggeschmissen werden, obwohl sie an sich noch gut sind. Nur weil das Mindeshaltbarkeitsdatum überschritten wurde, heißt es ja nicht, dass man die Sachen mehr essen kann und sie automatisch schlecht sind. Außerdem sind die Lebensmittel meist reduziert, was als Studentin natürlich noch einen positiven Nebeneffekt hat. Manchmal gehe ich einfach in den Supermarkt – ganz planlos, was ich am Abend esssen werde und lass mich von den abgelaufenen Sachen inspirieren. Oft schaffe ich es, daraus ein komplettes Gericht zu kreieren. Und das schmeckt auf keinen Fall schlechter als mit noch länger haltbaren Lebensmitteln!

  31. Guten Abend liebe Angie 🙂
    Ich habe vorher noch nie von dem Unternehmen gehört und bin sehr begeistert! Dafür liebe ich Instagram! 🙂

    Die von dir vorgestellte Box von SIRPLUS wäre Ideal, um meine anstehenden Prüfungsphase im Januar zu meistern!

    Reichlich Müsli zum Frühstück, Süßes zum Naschen, Nervennahrung, Energie.. das wäre perfekt!
    Ich kaufe oft in einem Sonderpostenmarkt ein und habe noch viele Reiswaffeln daheim, die auf müssen und mit denen ich die leckeren Aufstriche probieren könnte 🙂 Wie du siehst, bräuchte ich meine Zeit nicht mit Kochen und Einkaufen verbringen, sondern mit Lernen 😀

    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! Zumal ich noch nie etwas gewonnen habe.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Adventszeit <3 und vielen Dank für die Inspiration in den vergangenen Jahren 🙂

    Liebe Grüße
    Hilke (eher eine stille Followerin, aber das werde ich ändern!;))

  32. Hi du 🙂
    Ich würde mich sehr über eine vegetarische Retterbox freuen!
    Ich find die Sache richtig cool, weil leider viel zu oft Lebensmittel weggeschmissen werden… ich hab mich schon öfter damit auseinander gesetzt, aber leider ist das rechtlich total schwierig, daran was zu ändern!
    Deshalb finde ich die Aktion mega cool!
    Genau wie dich!
    Ich hätte gerne mehr solche coolen Ideen und mehr Menschen wie dich!
    Du inspirierst mich total! Man kann so viel bei dir lernen!
    Danke für dich 🙂

  33. Interessantes Thema. Wie gehst du damit um, dass du dann dafür online bestellst?
    Ich finde die Boxen interessant und würde die Bio Box nehmen, obwohl die Office Box auch gut klingt. Ich esse regelmäßig abgelaufene Sachen. Finde ich gar nicht schlimm, solange die Lebensmittel noch gut sind.
    LG

  34. Interessantes Thema. Wie gehst du damit um, dass du dann dafür online bestellst?
    Ich finde die Boxen interessant und würde die Bio Box nehmen, obwohl die Office Box auch gut klingt. Ich esse regelmäßig abgelaufene Sachen. Finde ich gar nicht schlimm, solange die Lebensmittel noch gut sind.
    LG

  35. Hallo Angie,

    Ich würde mich total über die vegane Box freuen. Es ist schlimm wieviele Lebensmittel täglich weg geworfen werden und ich finde es wunderbar wenn wir ein paar Sachen vor dem Müll retten können… mir macht es nichts aus wenn Sachen schon abgelaufen sind, denn ich denke dass auch ohne Datum jeder durch Geruch, Geschmack, Farbe usw. verdorbene von noch guten Lebensmitteln unterscheiden kann. Am liebsten mag ich es mit „Resten“ zu kochen dabei kommen meist die besten Gerichte zustande. So wie in deiner Story heute against foodwaste – wow, besser könnte ein Adventskalender nicht sein.

  36. Pia Schültke sagt: Antworten

    Ho Ho Ho liebe Weihnachtselfin

    Ich bin die absolute Stöberin. Egal ob Flohmarkt, Secondhandladen oder der Stand mit (fast) abgelaufenen Produkten. Stöbern bedeutet für mich die Möglichkeit etwas Neues auszuprobieren, bei Sachen, die ich vielleicht vorher nie in der Hand gehabt hätte und natürlich den ein oder anderen Taler zu sparen!

    Ich bin von der Internetseite wirklich begeistert und habe schon jetzt Lust, mir mal eine Stöberbox zu sichern. Das man damit etwas Gutes tut, ist der oberkracher!

    Übrigens habe ich mir letztens ein Notizbuch gekauft, wo all die Inspirationen für den Alltag reinkommen. Was mir gut tut, was mich begeistert, was ich mal ausprobieren will. ✨✨ Dein Blog ist solch eine Anregung. Danke dafür und für jeden Tag etwas achtsamer zu sein!

    Ich wünsche dir noch eine schöne Weihnachtszeit ♥️

  37. Hallo liebe Angie,
    erstmal muss ich meine Begeisterung für deinen Adventskalender aussprechen. Ich finde es super was du dir hierbei für eine Mühe gibst und mit welcher Hingabe du das alles machst. So viele große Blogger haben zwar auch einen Adventskalender, aber mit so vielem unnötigen Müll der zudem schlecht für die Umwelt ist, da Mikroplastik, allgemein ganz viel Plastik bei den Verpackungen usw. Auch wenn das Glück was deinen Kalender betrifft noch nicht auf meiner Seite war versuche ich es weiterhin. Ich freue mich abends wenn ich mit meiner Katze auf der Couch liege immer auf deinen Kalender und bin gespannt was du diesmal für tolle Dinge hast.
    Bei meinem Einkauf schaue ich generell immer nach den Lebensmittel die kurz vor dem MHD stehen und reduziert sind, da man als Student an dem ein oder anderen Ende immer sparen muss. Ich bin manchmal zwar etwas skeptisch bei Lebensmitteln die angelaufen sind, aner probiere sie trotzdem immer und entsorge sie wirklich nur sofern sie abgelaufen sind. Aber ich muss auch sagen, dass ich in den letzten Jahren meine Einkäufe immer so gut geplant hatte und nichts entsorgen musste und immer erst das esse was weg muss. Es ist einfach unglaublich traurig wie viel noch gute Lebensmittel weggeschmissen werden und nicht nur weil sie nicht gekauft werden sondern auch weil sie nicht schön aussehen. Ob eine Karotte eine delle hat, die Gurke nicht ganz gerade ist oder die Kartoffel eine komische Form ausweist ist doch egal. Dadurch schmecken sie auch nicht anders und dass das dazu führt das sowas nicht im Handel verkauft wird, weil der Händler denkt es würde kein Mensch so kaufen ist einfach nur unglaublich dumm… Prinzipiell achte ich auch immer auf regionale Ware und kaufe gerne auf dem Markt ein, da es dort auch solche Lebensmittel zu kaufen gibt.
    Die Idee solche Lebensmittel vor dem entsorgen zu retten ist klasse und ich höre leider auch jetzt erst zum ersten Mal von Sirplus. Da ich aktuell mitten in meiner Masterarbeit stecke und gefühlt immer Hunger habe würde ich mich total über die Office Box freuen.
    Mach bitte so weiter wie bisher, da du mich sehr dazu inspiriert hast mein Leben noch mehr umzukrempeln und noch mehr auf die Umwelt zu achten und sie mehr zu schätzen!!!

  38. mich stört das gar nicht, wenn Lebensmittel schon (fast) abgelaufen sind. Meist kann man sie noch gut essen und es ist einfach nur Verschwendung sie wegzuwerfen!
    Ich würde gerne bio testen 🙂

  39. Hallo Liebe Angie,
    ich folge dir schon sehr sehr lange und finde es so toll in welche Richtung du dich verändert hast! Vom lieben Fitnessgirl zur bezaubernden Naturliebhaberin, Momentsammlerin und Minimalisten. Und dabei kann auch ich soooo viel positives Lernen.
    Auch das Thema Nachhaltigkeit hat seit mehreren Jahren eine größere Bedeutung für mich und so versuche ich in kleinen Schritten immer mehr in die ‘richtige’ Richtung zu gehen.
    Was durch deine Einträge unterstützt wird.
    Derzeit studiere ich Lehramt mit dem Fach ‘Alltagskultur und Gesundheit’ bei dem das Thema Nachhaltigkeit auch eine große Rolle spielt. Ich hoffe ich kann meinen Schülern die Liebe und damit Achtung zur Natur genau so gut rüberbringen wie du das für uns machst.

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich heute gesehen habe was in deinem Adventskalender ist.
    Vor ein paar Wochen habe ich für eine Seminargestaltung nach Nachhaltigen Unternehmen gesucht und dabei bin ich auch auf dieses Unternemen gestoßen, denn ihre Arbeit ist großartig- Überflüssiges zu retten.
    Darum würde ich mich natürlich sehr über eine Vegane- Retter- Box freuen.

    Ich hoffe du bereicherst uns weiterhin mit solch tollen Bildern, Eindrücken und Texten zum Thema Nachhaltigkeit.

    Viele liebe Grüße,
    Fabienne

  40. Hallo liebe Angie,

    ich finde das Konzept von den Boxen echt so klasse und würde mich total darüber freuen eine Office Box auszuprobieren. Im Büroalltag leidet dann doch am schnellsten die gesunde Ernährung…
    Ich würde mir wünschen, dass es im Supermarkt viel mehr verschiedene / nicht der Norm entsprechende / abgelaufene Lebensmittel zu kaufen gibt und jeder könnte dann für sich entscheiden, ob er diese Lebensmittel kaufen möchte, dann würde nicht von vornherein so viel weggeschmissen
    jedenfalls finde ich deinen Einsatz super und wünsche dir auf deinem weiteren Weg alles gute und noch eine tolle Vorweihnachtszeit

  41. Was eine tolle Idee. Ich bin sa nicht so kritisch mit dem Verfalldatum. So lange es noch gut riecht und normal aussieht, esse ich es auch. Nur bei Fisch bin ich etwas vorsichtig
    Ich würde mich für die Bio Box entscheiden und ich werde auf jedenfall dort was bestellen, auch wenn ich nichts gewinnen sollte, weil ich die Idee so super finde…hab auch schon mal bei etepetete bestellt

  42. Die vegetarische und nein es macht mir nichts aus:)

  43. Heej liebe Angie!!!
    Zuallererst möchte ich loswerden, was für eine bewundernswerte Frau du bist! Ich folge dir erst seit ein paar Monaten auf Instagram und bin aber echt hin und weg von deinem Account und deinen Inspirationen <3 ich habe schon ein paar Rezepte aus deinem Adventskalender getestet und muss rückblickend doch schon staunen, wie schnell sich meine Lebensweise bzw. -einstellung verbessert hat. Du bist vielleicht ein paar Jahre älter als ich und gerade deshalb, weil du so auf Augenhöhe und sympathisch bist, bist du so inspirierend für mich. Ich bringe meinen Kaffeebecher mit, anstatt einen To-Go-Becher zu kaufen, stelle einige Kosmetikartkel selber her und versuche so oft es geht Müll zu sparen und unverpackt auf dem Markt oder im Unverpackt Laden einzukaufen. Auch im Supermarkt achte ich darauf Verpackungen zu vermeiden, kaufe Obst und Gemüse nur lose und gönne mir hin und wieder Bioprodukte, aber nur sehr selten, da ich als Studentin schon sehr auf mein Geld achte. Auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achte ich eigentlich nie, aus diesem Grund ist es schonmal passiert, dass ich Müsli im Supermarkt eingekauft habe, das schon lange abgelaufen war und ich es aber erst nachdem ich die Packung leer gefuttert hatte und sie wegschmeißen wollte, bemerkt hab, dass das MHD lange überschritten war 😀 – aber da ich keine Beschwerden hatte, fand ich es auch überhaupt nicht schlimm 😀
    Die Denkweise von Sirplus find' ich superklasse!! Man schenkt den armen Lebensmitteln, die niemand haben wollte, noch ein glückliches Restleben – so denke ich jedenfalls oft, wenn ich reduzierte Lebensmittel aufgrund ablaufendem MHD sehe 😀 "der arme Joghurt steht ganz alleine da und wird bald schlecht, den nehme ich mal lieber mit, ehe er im Müll landet"… so ähnlich jedenfalls! 🙂 Und weil ich mir nur wenig Bioprodukte gönne, aufgrund der hohen Preise, würde ich mich riesig über die Bio-Variante freuen! Aber auch über die vegetarische oder vegane Box würde ich mich soo freuen.. 🙂
    Bleib wie du bist, Angie!! Liebe Grüße

  44. Hallo liebe Angie,
    schon wieder etwas, das ich nicht kannte! Ich persönlich schmeiße Lebensmittel nicht direkt weg, sollten diese das MHD überschritten haben. Meist sind die Lebensmittel noch so lange gut! Besonders durch meinen freund bin ich darauf gekommen im Supermarkt bei den gerade abgelaufenen Lebensmitteln zu schauen oder bei Lebensmitteln, die in Kürze ablaufen. Das Tolle daran ist neben dem Aspekt, dass man diese Lebensmittel rettet: man spart meist auch noch Geld, da diese Lebensmittel vergünstigt angeboten werden. 🙂
    Ich würde mich sehr darüber freuen, eine vegetarische Box zu kosten!
    Lieben Gruß und Danke für die Inspirationen, die ich durch deinen Adventskalender bekomme 🙂
    Mara

  45. Kristin Pfeilsticker sagt: Antworten

    Liebe Angie,
    das ist mal wieder eine super Sache, die du da vorstellst. Ich kann immer gar nicht nachvollziehen, wie man tendenziell lange haltbare Lebensmittel einfach aufgrund eines Aufdrucks entsorgen kann. Man merkt und sieht doch in der Regel, wenn etwas schlecht ist! Ich glaube dieses Bewusstsein fehlt bei vielen und bin mir sicher, dass durch das fortschreitende Bekanntwerden solcher tollen Shops und Projekte wie SIRPLUS dem entgegengewirkt werden kann. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich eine vegane Box gewinnen würde und den bestimmt super leckeren Inhalt mit meinen Freunden und Familienmitgliedern teilen könnte, um auch sie davon zu überzeugen 🙂

    Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für deinen tollen Adventskalender!
    Kristin

  46. Halli hallo zusammen.
    Liebe Angi, ich würde gerne das vegane retterpaket haben.
    Ich komme aus einer Familie die alles wegwirft was „abgelaufen“ ist. Ich war auch Jahre lang der Meinung dass man diese Sachen dann nicht mehr essen kann.
    Erst als ich vor 3 Jahren meinen Freund kennengelernt habe wurde ich eines besseren belehrt.
    Mittlerweile kaufen wir meist nur diese Lebensmittel, da sie sonst weggeschmissen werden.
    Eine schöne und besinnliche Adventszeit allen. ❤️❤️

Schreibe einen Kommentar