Huhu ihr Lieben,

dieser Blogpost ist auch nicht ganz so einfach für mich, muss ich ehrlich gestehen und lange habe ich überlegt, ob ich öffentlich über dieses Thema reden möchte. Jedoch möchte ich ganz ehrlich zu euch sein.

IMG_0280

Ihr wisst ja, ich war schon immer ein Mensch der das Leben genießt und das ist mir auch super super wichtig. Ihr solltet keine Sachen machen, die euch überhaupt nicht gefallen… Die euch keinen Spaß bringen… Die ihr nur für andere macht, weil sie es von euch erwarten… Nein !!

Seid ehrlich mit euch selbst und genießt das Leben. Wenn ihr lieber einen anderen Job habt, bei dem ihr nicht mehr so viel verdient, jedoch eure ganze Leidenschaft reinstecken möchtet, dann macht es!!  Wenn ihr lieber Tennis spielt, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen, dann macht das! Wenn ihr lieber nur 2 mal die Woche fleißig sein wollt und ansonsten gerne die Zeit mit euren Liebsten genießen möchtet, dann macht das!! Ach ich könnte noch so viel mehr aufzählen, aber ich glaube ihr versteht was ich damit sagen möchte.

Ihr habt nur dieses Leben. Warum dann Sachen machen, die euch überhaupt keinen Spaß bringen?? Was bringt euch alles Geld der Welt, wenn ihr nicht glücklich seid??

Freizeit ist soooo viel mehr Wert, als viel Geld zu haben.

IMG_0178

Ich bekomme immer wieder E-mails von euch, dass ihr euch nicht traut, etwas anderes auszuprobieren… Das einzige was ich euch dabei raten kann, VERSUCHT ES! Probiert etwas Neues aus und macht euch glücklich.

Das Beste Beispiel ist mein lieber Oli. Jahrelang war er unglücklich und hat als Hotelfachmann gearbeitet. Bis ich dann gesagt habe, so geht es nicht weiter Schatz. Und ich habe ihn gefragt: Was macht dir denn Spaß ? Was bringt dir Freude? Und ihr wisst ja, wir haben zusammen unser Leben in ein gesünderes und sportlicheres Leben umgekrempelt. Und das war auch letztendlich das, was ihm am meisten glücklich gemacht hat. Also hat er mit seinen 24 Jahren nochmal eine neue Ausbildung als Fitnesskaufmann gemacht und ist nun überglücklich mit seinem neuen veränderten Leben.

bearbeitet

Bei mir war es dann vor einigen Wochen soweit. Ihr wisst ja, dass ich sehr sehr viel gearbeitet habe in den letzten Monaten und trotzdem nie meine große Leidenschaft zum Bloggen zurückgesteckt habe. Nach enormer Erschöpfung, Schlafstörung, Tinitus und letztendlich noch Magendarmproblemen, habe ich mich zum Arzt getraut und war erschrocken vor dem Ergebnis… Anfangsstadium Burnout. So viele Gedanken die mir durch den Kopf gingen und vorallem die eine Frage: “Wie geht es nun weiter?”

Ja natürlich, erst einmal ist Erholung angesagt. Alles erst einmal ganz langsam angehen und auskurieren. Ich erhole mich sehr. Gebe mir mehr Zeit für alles.

Lange habe ich überlegt, denn mir war klar, dass es so auf keinen Fall weiter gehen kann. Dann habe ich mir wieder meine alles entscheidende Frage gestellt: Was macht dich am meisten glücklich?? Wie kannst du dein Traumleben leben??
Und somit habe ich meinen Job gekündigt und kann mich nun stolz wie Oskar Vollzeitbloggerin nennen 🙂 Einen Minijob werde ich trotzdem ausüben, um etwas Abwechslung in mein Leben zu bringen und um eine gewisse Absicherung zu haben. Ich freue mich riesig für meine Entscheidung und bin super gespannt, was das Jahr 2016 alles noch so mit sich bringt.

Habt ihr euch auch schon einmal so etwas verrücktes getraut ?? Einfach mal etwas gewagt, um euer Leben noch glücklicher zu gestalten??

IMG_0261   IMG_0435

Cardigan – Mango

Top – Mango

Hose – Asos

Schuhe – Calvin Klein