Laufen ohne Fußabdrücke

Laufen ohne Fußabdrücke. Ein klimaneutraler Schuh. Ist das überhaupt möglich? Der „ECO4Sneakers” in der Special Edition „White Rabbit”. Es soll einer der nachhaltigsten Schuhe weltweit werden!

*unbezahlte Anzeige

Nachhaltigkeit und ein veganer Lebensstil haben für mich einen riesen Stellenwert.

Zum einen da mir die Umwelt sehr am Herzen liegt, da ich zu jeder freien Minute in der Natur unterwegs bin. Und da ich möchte, dass auch meine Enkelkinder noch die Natur so erleben können, wie wir es tun.

Zum anderen ist es mir unglaublich wichtig, denjenigen eine Stimme zu geben, die selbst nicht reden können. Das ganze Tierleid da draußen bricht mir Tag für Tag das Herz. Umso mehr möchte ich mich für diese wundervollen Lebewesen einsetzen. 

Genau aus diesen beiden Gründen, musste ich keine Sekunde überlegen, als PETA mich angerufen und gefragt hat. Natürlich möchte ich das offizielle Testimonial für die Crowdfunding Kampagne des klimaneutralen und tierleidfreien Sneakers von Bleed werden.  Denn eins ist klar, in der Textilbranche MUSS sich schnellstmöglich etwas ändern. 

Umweltschädlich, unfair, klimaschädlich. Die heutige Schuhindustrie

Denn was dort draußen in der Schuhindustrie geschieht, ist grausam. Die Schuhindustrie ist umweltschädlich, unfair, hinterlässt einen riesigen Fußabdruck aus giftigen Chemikalien, Tierleid, klimaschädlichem CO2 und unfairen Arbeitsbedingungen. 

Für einen einzelnen Schuh werden etwa 65 teils sehr energieintensive Arbeitsschritte benötigt. Dabei fallen (durchschnittlich) 16 kg klimaschädliches CO2 an. Das entspricht etwa einer 160 km weiten Autofahrt oder auch 3257 Luftballons voller CO2!

Millionen Tiere leiden auf qualvollen Transporten zum Ort ihrer Schlachtung. Und oft kommt es vor, dass ein Tier noch am Leben ist, während ihm die Haut abgezogen wird. Diese Häute werden billig mit Chrom gegerbt. Auch Du kannst durch die fertigen Lederprodukte noch in Kontakt mit dem gesundheitsschädlichen Schwermetall kommen!

Außerdem werden in der Schuhindustrie viele giftige Chemikalien verwendet. Diese schaden den Arbeiter/innen, der Umwelt und schlussendlich auch Dir! 

Um genau gegen diese Grausamkeiten zu kämpfen, habe ich mich direkt in den Zug gesetzt und bin nach Berlin gedüst. Dort durfte ich einen Tag mit Kris, den Fotografen von Bleed und Lisa von PETA verbringen. Zusammen haben wir die Produktbilder für den neuen ECO4Sneaker geshootet.

Was ist so anders und besonders an dem ECO4Sneaker? 

Der Schuh wird von Hand in Portugal gefertigt. Er besteht aus giftfreien recycelten Materialien.Außerdem ist er klimaneutral zertifiziert. In jedem Produktionsabschnitt herrschen faire Arbeitsbedingungen.

  • Griffige Sohle aus alten Autoreifen und Naturkautschuk
  • Vernähte Außensohle, gestrobelte Brandsohle
  • Herausnehmbare Einlegesohle aus Kork, recyceltem PET und alten Autoreifen
  • Schuhzunge und Fersenkappe aus Kork
  • Außenmaterial aus 75% Textilresten und 25% Recycling PET

Und was ich besonders toll finde, 10 Euro pro verkauftem White Rabbit Special Edition gehen an die Tierrechtsorganisation PETA. Damit diese ihre wichtige Arbeit auch in Zukunft weiterhin leisten kann. 

Ihr merkt, ich bin zu 100% überzeugt von dieser Idee und möchte, dass es nicht nur eine Idee bleibt. Und dafür brauchen sie uns! 

Denn mit jedem Kauf in der Textilbranche geben wir unseren Stimmzettel ab. Aus diesem Grund stelle ich euch dieses tolle Projekt vor, denn vielleicht habt ihr ja genau die gleichen Ansichten wie ich und möchtet eure Stimme auch für diesen sexy Sneakers investieren. 

Hier geht es zu dem Projekt:

https://www.startnext.com/eco4sneaker?inc_id=233954#rid-233954

Aber natürlich müssen wir uns vorher im Klaren sein, ob wir denn einen neuen Schuh brauchen. Denn das bedeutet Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit heißt eben auch nur das zu kaufen, was wir wirklich benötigen. Minimalistisch leben ist hierbei die Devise und nicht in Massen. 

Für was gebt ihr also euren offiziellen Stimmzettel??

Wenn ihr mehr zu dem Thema Nachhaltigkeit erfahren möchtet, habe ich hier einen weiteren interessanten Blogpost für euch:

https://angeliquelini.de/nachhaltig-minimalistisch-leben/

Ein Kommentar bei „Laufen ohne Fußabdrücke“

Schreibe einen Kommentar