Mitten im Leben – Meine Persönliche Geschichte

Es war einmal ein Mädchen, was sich in dieser schnelllebigen Welt verloren gefühlt hat. Außerdem hatte sie sehr mit ihrem eigenen Selbstwertgefühl zu kämpfen. Sie wusste nicht was ihr eigener Weg war. Hat sich von der Gesellschaft einnehmen lassen und das gemacht, was von außen richtig erschien. Jedoch glücklich war sie mit all dem nicht.

Zweifel und Sorgen

Ja all das war ich damals, mit all den Zweifel und Sorgen. Das Leben hatte mich überfordert.
All das wollte ich aber nicht mehr. Ich wollte mich frei von Gesellschaftszwängen machen.

Bin nach dem Abi nach Ägypten gegangen und habe als Animateurin gearbeitet, bin nach Stuttgart, Freiburg, Berlin gezogen. Bin sehr viel gereist und habe mir die Welt angeschaut. Vor 6 Jahren habe ich mich auf die große Suche begeben. Auf die Suche nach dem Glück. Auf die Suche nach dem Warum? Habe meinen gut bezahlten Job als Storemanagerin gekündigt und mich selbstständig gemacht. Zuerst als Freelancerin für Unternehmen und habe die Social Media Kanäle betreut und mir nebenbei diesen Blog angeliquelini.de und meinen Instagram Kanal aufgebaut. Wurde belächelt und hinterfragt. Aber wisst ihr was? Das war mir ganz egal.

Ich habe meinen gut bezahlten Job gekündigt und mich selbstständig gemacht. Ich wurde belächelt und hinterfragt. Aber wisst ihr was? Das war mir egal.

Träume erfüllen

Denn es hat mich erfüllt, Menschen zu inspirieren. Einen Mehrwert zu schaffen in meiner Arbeit. Denn das ist mein größtes Herzensding, mein Zweck der Existenz. Habe mich vor 5 Jahren wieder in meine alte große Liebe und meinen besten Freund verliebt. Bin nach Wetzlar gezogen und bin auch hier meinen Weg gegangen. Ihr könnt euch vorstellen wie geredet wurde.

Vor 4 Jahren habe ich mir den Traum von einen Bus erfüllt, mit meinem Ersparten. Ich wollte so frei Reisen, wie ich es mit Oma und Opa immer bin. Europa erkunden mit meinem Bulli. Unabhängig, Frei und Unbeschwert sein. 

Mehrwert schaffen 

Und mit angeliquelini-shop.de konnte ich sowie auch hier wieder so richtig kreativ sein. Habe dafür meinen Verlobten Sascha mit ins Boot geholt und wir Zwei ergänzen uns prima bei der Arbeit.

Achja und nun kam auch noch die Marktsam Idee ins Spiel und wir können so hoffentlich ganz bald junge Künstler*innen 👨🏻‍🎨👩‍🎨 unterstützen. 

Und somit wüsste ich nicht, wie ich noch dankbarer und glücklicher überhaupt sein könnte. All meine Herzenswünsche und Träume vereint. 

Jetzt bist du an der Reihe.
Was sind deine Träume? Was davon konntest du dir schon erfüllen? Und worauf bist du besonders stolz?

Ich freue mich auf eure Geschichten. Lasst uns gegenseitig inspirieren und mutig sein!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden & Familie und werde teil meiner Mission 🌱

Dieser Beitrag wurde getipselt von

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.