Dankbar im Hier und Jetzt

Je mehr Zeit wir mit Dingen verbringen, die uns gefallen, desto sinnvoller erscheint uns das Leben. Genau aus diesem Grund, sollten wir uns mehr Zeit für Sachen nehmen, die uns glücklich machen und mit Dankbarkeit erfüllen.

Genau hier müssen wir ansetzen. 

Dankbarkeit verspüren

Für dieses großartige Abenteuer, Namens Leben. Dankbar für all die großen und kleinen Alltagsmomente. 

Dankbar für die allerschönsten Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge, dankbar für die frische Luft draußen in der Natur, für all die Gerüche und Tierchen, die wir beobachten dürfen. Dankbar für all die Marmeladenglasmomente, die wir erleben dürfen. 

Wenn wir,

  • Barfuß durch die Wiesen rennen
  • Den Schmetterlingen beim Fliegen zuschauen
  • Sich ganz schnell im Kreise drehen, bis wir umfallen
  • Rührbesen abschlecken
  • Pancakes zum Frühstück
  • Das Ende eines Regenbogens suchen und den Schatz dorthin träumen
  • Durch die Pfützen springen
  • Den Regen schmecken
  • Etwas ganz Neues ausprobieren, was wir schon immer mal wollten

Genieße den Moment

Wenn wir all diese kleinen und großen Alltagsmomente bewusst wahrnehmen und schätzen, lernen wir Dankbar im Hier und Jetzt zu sein.

Denn darum geht es doch im Leben! Wir wissen nicht wie viel Zeit uns hier bleibt. Aus diesem Grund sollten wir jeden Tag, jede Stunde, ja sogar jede Minute genießen.

Also ich bin definitiv für mehr Wunder und Flausen im Kopf. Für mehr Brause im Herzen. Für mehr im Hier und Jetzt LEBEN!!!

Denn dieses eine Leben ist so unfassbar kostbar.

Was meint ihr? Seid ihr dabei?

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden & Familie und werde teil meiner Mission 🌱

Dieser Beitrag wurde getipselt von

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.