Veganes Mac & Cheese

Ein absoluter Gaumenschmaus. Es hat Ähnlichkeiten mit dem Original Mac & Cheese, schmeckt aber trotzdem anders. Ist laut meinen Freunden noch leckerer und auch gesünder, als das eigentliche Rezept mit Käse. 

Zutaten für das Mac & Cheese Rezept:

  • Nudeln
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Cashews
  • Senf
  • Salz & Pfeffer
  • Maisstärke
  • Hefeflocken
  • Olivenöl
  • Kurkuma
  • 1/2 Zitrone 
  • Hafermilch
  • Optional veganen Käse

Anleitung:

Nudeln wie gewohnt kochen oder falls du es gesünder machen möchtest, verwende Zucchinis und spiralisiere sie mit einem Spiralschneider. Schneide 3 Kartoffeln, eine Karotte &  eine Zwiebel klein & brate alles mit etwas Wasser, 2 Knoblauchzehen & Salz an. 

100g Cashews in warmen Wasser einweichen. Gib die Karotte, Kartoffeln, Zwiebeln, 1 Esslöffel Senf, 1 Teelöffel Salz, 1 Esslöffel Maisstärke, 5 Esslöffel Hefeflocken, 1 Esslöffel Olivenöl, Cashews, 1 Prise Kurkuma, Saft einer halben Zitrone, 200ml Hafermilch in deinen Mixer und mixe so lange bis alles fein und cremig ist.

Nudeln & Käsesauce in einem Topf 5-10 Minuten köcheln lassen. Gib alles in eine Auflaufform. Gerne kannst du auch noch veganen Käse (Empfehlung Reibegenuss von Simply V) drüber streuen & 20 Minuten im Ofen überbacken lassen. Jetzt kannst du es dir schmecken lassen!

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden & Familie und werde teil meiner Mission 🌱

Dieser Beitrag wurde getipselt von

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.